Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Vorspeise – Rote Bete mit Orangen und Walnüssen – ein kleiner Tipp zum Valentinstag

Rote Bete mit Orangen und Walnüssen veganer Rezept, Rezept zum Valentinstag, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, Kochblog, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog, Kochblog aus Rhein-Main Gebiet, Kochblog aus Frankfurt am Main, Kochblogs, Foodblog aus Frankfurt am Main, Kochblog gesund, Kochblog Gemüse, Essen Rezepte, Vegan kochen, Rezepte für Veganer, Rezepte für Pescetarier, vegetarisch, vegetarische Ernährung, Foodblog gesunde Ernährung, Foodblog gesunde Rezepte

Einzigartige Vorspeise allemal: zum Frühstück, zum mehrgängigen romantischen Menü oder für Zwischendurch. Die Rote Beete macht es möglich oder, besser gesagt, gesund und lecker.

Für 2 Personen brauchst Du:

  • 2 Rote Beten, klein bis mittelgroß
  • 1 Orange
  • 4 Walnüssen
  • Salz und schwarzen Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Walnussöl

Den exotischsten Zutat – den Walnussöl – bekommst du bestimmt in Alnatura oder in jedem anderen Bioladen. Ansonsten sind alle anderen Zutaten zusammen mit Sicherheit unter 5 Euro zu kaufen.

Rote Bete Salat mit Orangen und Walnüssen vegan, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, Kochblog, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog, Kochblog aus Rhein-Main Gebiet, Kochblog aus Frankfurt am Main, Kochblogs, Foodblog aus Frankfurt am Main, Kochblog gesund, Kochblog Gemüse, Essen Rezepte, Vegan kochen, Rezepte für Veganer, Rezepte für Pescetarier, vegetarisch, vegetarische Ernährung, Foodblog gesunde Ernährung, Foodblog gesunde Rezepte

Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, Kochblog, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog, Kochblog aus Rhein-Main Gebiet, Kochblog aus Frankfurt am Main, Kochblogs, Foodblog aus Frankfurt am Main, Kochblog gesund, Kochblog Gemüse, Essen Rezepte, Vegan kochen, Rezepte für Veganer, Rezepte für Pescetarier, vegetarisch, vegetarische Ernährung, Foodblog gesunde Ernährung, Foodblog gesunde Rezepte, Walnussöl, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, Kochblog, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog, Kochblog aus Rhein-Main Gebiet, Kochblog aus Frankfurt am Main, Kochblogs, Foodblog aus Frankfurt am Main, Kochblog gesund, Kochblog Gemüse, Essen Rezepte, Vegan kochen, Rezepte für Veganer, Rezepte für Pescetarier, vegetarisch, vegetarische Ernährung, Foodblog gesunde Ernährung, Foodblog gesunde Rezepte

Zubereitung:

Rote Bete vorkochen, von Schale befreien und in kleinen Würfeln schneiden. Orangen von Schale befreien und in mittleren Stücken schneiden. Walnüsse zerkleinern, Salz und schwarzen Pfeffer dazugeben, mit Walnussöl abschmecken. Und Voila! Du bist fertig.

Bon Appetit!

Kategorie: Rezepte

von

Hallo und herzlich Willkommen auf Minze & Peperoni! Minze & Peperoni ist ein Kochblog aus Bad Homburg in Hessen mit einer Russischen und Asiatischen Würze. Wir lieben Gemüse allerart, unterstützen Fairtrade und kaufen sehr oft Regionale Produkte auf dem Wochenmarkt. Wir freuen uns jedes Mal, wenn wir unverpackt und ohne Plastikverpackung einkaufen. Kochen lecker, gesund, schnell und mit nur wenigen Zutaten. Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.