Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frühstück

Frühstücksaufstrich selber machen, Avocado mit Shiitaken veganer Frühstücksaufstrich, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, Kochblog, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog, Kochblog aus Rhein-Main Gebiet, Kochblog aus Frankfurt am Main, Kochblogs, Foodblog aus Frankfurt am Main, Kochblog gesund, Kochblog Gemüse, Essen Rezepte, Vegan kochen, Rezepte für Veganer, Rezepte für Pescetarier, vegetarisch, vegetarische Ernährung, Foodblog gesunde Ernährung, Foodblog gesunde Rezepte

Frühstücksaufstrich selber machen: aus reifen Avocados und Shiitaken

Avocados können sehr neutral vom Geschmack sein, also nach nichts schmecken. Deswegen kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und verschiedenen Sachen ausprobieren und dazu mischen. Zum Beispiel Shiitaken. Um einen schmackhaften Frühstücksaufstrich zuzubereiten, brauchst Du für 2 – 3 Personen: 2 Avocados 150 gr Shiitaken 1,5 EL Sonnenblumenöl Salz, Pfeffer, eventuell Knoblauch oder Kräuter Zubereitung: Avocados von der Schale befreien, mit einem Gabel zerkleinern. Shiitaken klein schneiden und mit ein wenig Öl auf der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 3 – 5 min braten. Danach in die Avocados geben und sehr gut rühren. Salz, Pfeffer. Je nach der Laune und Verfügbarkeit kannst du Knoblauch, frische Kräuter, Sesam dazu mischen. Zum Schluß auf das Brötchen oder Pfannkuchen verteilen und genießen! Guten Appetit!

Ingwer, Ingwer Drink, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, deutscher Kochblog, Kochblog auf Deutsch, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog

Für Geist und Körper zum Aufwachen

Die einfachste Art und Weise sich im Winter fit und wohl zu fühlen, ist den Tag mit Ingwer Drink anzufangen. Dafür brauchst du nur zwei Zutaten: Ingwer und warmes bzw. heißes Wasser   Zubereitung: Je nach Geschmack und so viel wie du verträgst, den Ingwer reiben, in die Tasse legen und das warme oder heiße Wasser einschenken. Wenn du erkältet bist, trinke den Ingwer Drink ein paar Mal am Tag.  Danach fühlst du dich bestimmt viel besser. Außerdem regt der Ingwer Drink die Verdauung an. Na dann, lass Dir schmecken!

Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog, gesunde Rezepte, Pescetarier, Pescetarier Kochblog, deutscher Kochblog, Kochblog auf Deutsch, Kochblog aus Deutschland, Minze & Peperoni Kochblog, MinzePeperoni Kochblog, Minze und Peperoni Kochblog

Smoothie mit Spinat, Bananen und Blaubeeren

Ein anderes Smoothie Rezept, auch einfach und lecker. Hier ist die Portion für zwei Personen gedacht. Dazu brauchst Du: 2 EL / bzw. 1 Stück (wie auf dem Foto) tiefgefrorenen Spinat, 6 EL Blaubeeren, 2 reife Bananen und 300 ml Wasser Zubereitung: Alles in einem Mixbecher sehr gut vermischen und am besten sofort austrinken. Lass Dir schmecken! Für mehr Smoothie Rezepte hier klicken

Smoothie Mango Banane, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog,

Smoothie: einfach, gesund und lecker

Smoothies sind richtige Energiebooster und sind vollwertige Frühstücksdrinks, wenn du kein Freund vom Frühstück bist, aber trotzdem morgen früh eine Kleinigkeit essen möchtest. Die Rezepte müssen nicht kompliziert sein. Heute stelle ich euch ein von meinen gängigsten Rezepten vor. Eingefrorene Himbeeren und Minze aus dem Tiefkühlfach, 1/2 Mango, 2-3 reife Bananen (je nach der Größe) und 300 ml Wasser. Himbeeren kommen zuerst in den Mixbecher, danach Mango und Bananen und zum Schluss Minze. Alles sehr gut vermischen. Minze gibt den ganzen Drink eine frische Note. Manchmal mache ich auch ohne. Alles sehr gut vermischen und am besten sofort austrinken. Von der Konsistenz dürfen Smoothies nicht zu wässerlich sein. Ist es der Fall, gib beim nächsten Mal weniger Wasser in den Mixbecher. Auf dem Bild sind die Mengen für die 2 Personen. Lass Dir schmecken!  

Frühstück gesund, Frühstück ungesund, Ernährung, gesunde Ernährung, Vegan, vegan gesund, vegane Rezepte, Rezepte gesund, Veganer, veganer Blog, veganer Kochblog, gesunde Ernährung Blog, Kochblog,

Frühstücken oder nicht frühstücken?

Die Frage mit oder ohne Frühstück spaltet die Gemüter der Menschheit überall auf der Welt. Dabei finde ich persönlich, die Antwort auf diese Frage ist so simple. Du entscheidest! Kannst du nicht ohne Frühstück in den Tag starten, musst  du halt frühstücken. Kannst du jedoch morgens nichts außer Tasse Kaffe trinken, wieso solltest du dann frühstücken? Was auch immer, hier sind die gesünderen Alternativen zum Kaffee: Smooties (siehe hier das Rezept nach) oder dieses Rezept Smoothie mit Spinat, Bananen und Blaubeeren hier findest du das Rezept mit der Zauberwurzel, das dir hilft, morgens aufzustehen und fit zu fühlen. Die Liste ist nicht abschließend und wird mit der Zeit vervollständigt! Lass dir Zeit zum Wachwerden und genieß deinen Morgen!